Gästeführer Eifel

        Gemeinsam                                            erleben

„ Der frühe Vogel fängt den Wurm “

Früh morgens will ich mit Ihnen über das Ellbachtal, einem ehemaligen Lavastrom der Mosenberg Vulkan-Gruppe, nach Bettenfeld in den Frühling, bzw. Sommer wandern. 



Nach einer ausgiebigen Stärkung beim Frühstück im Landgasthof Weiler, führt uns unser Weg zu einem geologisches Highlight, der kohlensäurehaltigen Mineral-quelle „Dreisborn“, einem sogenannten Sauerbrunnen; in der Eifel auch gerne „Drees“ genannt. 

Dieser konnte mit Hilfe von Fördergeldern des Natur- und Geopark Vulkaneifel 2014 neugestaltet werden. Weiter geht es zu dem am Fuße des Mosenbergs gelegenen Horngraben, welcher mit einem fantastischen Blick in die Wolfsschlucht mit ihren Basaltsäulen mündet. 

Nach einem sanften Abstieg ins Tal der „Kleinen Kyll“ führt uns unser Weg über die Germanenbrücke zurück nach Manderscheid. Festes Schuhwerk ist erforderlich. 

Info/Anmeldung:    Reimund Schmitz, Eifelgästeführer (IHK), 

54531 Manderscheid; Tel. 06572/1361, Handy: 0170/2843412 

oder info@eifel-gaestefuehrungen.de;      www.eifel-gaestefuehrungen.de


 Termine:  Sonntag, 05. Mai und 14. Juli 2019 um 08:00 Uhr 

• Dauer ca. 5 Stunden 

Keine Mindestteilnehmerzahl ! eine Anmeldung ist erwünscht! 

Preis: 10,00 € inkl. Frühstück 

Treffpunkt: Infotafel am Ceresplatz (Kreisverkehr), Manderscheid