Gästeführer Eifel

        Gemeinsam                                            erleben

Frauen wandern auf dem Weg des Friedens
Den Weg des Friedens – als Herausforderung unserer Zeit – 

mit allen Sinnen erleben


Der „Weg des Friedens“ führt von Kronenburger-Hütte über Prüm und Birresborn in 7 Etappen nach Gerolstein. Er gehört zu den 7 Vulkaneifel–Muße–Pfaden. 

Sie erzählen dem Wanderer von den Elementen, die in Jahrmillionen langem Ringen diese Landschaft geformt haben, vom Werden und Vergehen in der Natur und von den Menschen, die von und mit dieser Natur leben. 

Aber nur der kann ihre Erzählung hören und verstehen, der ohne Hast, in Muße und Achtsamkeit diese Wege geht.


In diesem Jahr wandern wir die ersten 3 Etappen des Weges von Kronenburger-Hütte über Ormont und den Schwarzen Mann nach Prüm. 

Wir stellen uns auf diesem Weg vielen Fragen zum Frieden: Ist Frieden nur die Abwesenheit von Krieg? Was bedeutet Frieden für uns? Wo suchen wir Frieden?


Dabei lernen wir viel über die Eifel: ihre Entstehung und Geologie, ihre Flora und Fauna. Wir nehmen uns aber auch Zeit zur Muße, zum gemeinsamen Ausruhen und Essen.


Dauer: ganztägig 


Hinweis: festes Schuhwerk (empfohlen. Wanderschuhe) und wetterfeste Kleidung sind notwendig. 

Kleine Reiseapotheke (Pflaster, feste Bandage, Mückensalbe, ggf. Medikamente), Trinkwasser und Verpflegung bitte nicht vergessen. 

Wenn möglich, organisieren wir einen Fahrer, der unsere Verpflegung zum Mittagstreffpunkt bringt, damit Sie mit leichtem Rucksack gehen können.


Leitung: Marita Mosebach-Amrhein, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin


Teilnehmerbeitrag: 14,- € pro Person und Tag ( Mitglieder 12,- €)


Information und Anmeldung:
KDFB, Marita Mosebach-Amrhein, 06551 / 980066, marita.mosebach@web.de
oder 

Marlies Binias, 06551 / 3131, marlies.binias@t-online.de


Das ist der rechte Friede, der das Herz zufriedenstellt und stillet.
Martin Luther

Frieden findet man nur in den Wäldern.
Michelangelo

Kein besseres Füllhorn des Segens als der Frieden.
Talmud